Deichverteidigung  

Zur Verteidigung von Deichanlagen ist es wesentlich, dass die zuständige Wasserwehr stets über alle Setzungen und Rutschungen am Deich informiert ist, um so Gefahrenstellen frühzeitig zu sichern und so größere Schäden am Deich, und damit eine Gefährdung von Menschen und Gebäuen im Hinterland vermeiden zu können. 

 

 

Ausgangslage 

Traditionell werden solche Gefahrenstellen durch regelmäßige Begehungen örtlich erkannt und erfasst.  Dabei hat ein Deichläufer, regional auch Deichwart oder Deichvogt genannt, die Aufgabe, die Überwachung der Deichabschnitte durchzuführen und die Ergebnisse zu dokumentieren.

 

 

houses-river-dikes-near-sleeuwijk

Potential

Um hier noch einen Schritt voraus sein zu können, hat unser Partner Syrinx Industrial Electronics einen Sensor entwickelt, der Bewegungen im Deich verlässlich erkennt. In Kombination mit weiterer Messtechnik, z. B. zur Messung des Sickerwasserpegels oder der Bodenfeuchte, können Deiche so instrumentiert werden, dass potentielle Gefahrenstellen aktiv gemeldet werden und direkt reagiert werden kann, um einer weitere Gefährdung direkt zuvor zu kommen. 

Zusätzlich kann den Deichläufern über ein mobles Gerät mit Zugang zu da³vid eine Möglichkeit gegeben werden, Gefahrenstellen direkt digitial zu erfassen und Bilder der Vorort-Situation bereitzustellen.

Alle dabei anfallenden Daten können genutzt werden, um wissenschaftliche Modelle zur möglichst frühen Vorhersage und Abwendung von Gefährdungen zu entwickeln. 

  • Aktive Meldung potentieller Gefahrenstellen, Verhinderung größerer Schäden oder Durchbrüche durch schnelles Eingreifen.
  • Entwicklung wissenschaftlicher Vorhersage-Modelle
  • Papierlose Vorort-Dokumentation von Gefahrenstellen durch die Deichläufer.

Umsetzung

  • Bereitstellung einer da³vid Cloud-Instanz 
  • Vorort-Einsatz von NarrowBand oder LoRaWan Sensoren.
  • Einrichtung von Dashboards zur zentralen und mobilen Visualisierung der Messwerte an Gefahrenstellen.
  • Einrichtung von Alarmierungen zur Warnung bei Überschreitung bestimmter Grenzen. 
  • Nutzung des digitalen Schichtbuchs zur Erfassung der Vorort-Situation durch die Deichläufer.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Jetzt unverbindlich Gespräch buchen!